Praxisphilosophie

MEINE PRAXISPHILOSOPHIE

“Der Weg zum Helfen führt nur über das Verstehen.” (Eduard Spanger)

Jeder Mensch ist in seiner Gesamtheit einzigartig und unverwechselbar. Diese Individualität des Einzelnen beachte ich auch in meiner Behandlung. Das heißt ich berücksichtige in meiner Therapie eine Vielzahl von Symptomen, Eigenheiten und Charakteristika des Organismus.

Es bedarf aber auch einer großen Genauigkeit des Hinhörens und Hinsehens und je exakter man sich mit der Krankheitsgeschichte des Einzelnen befasst, ein umso genaueres Beschwerdebild des Patienten erhält man, wodurch man beginnt das Krankheitsbild zu verstehen… und Verstehen ist der Weg zum Helfen!

Stellen Sie Ihre Beschwerden in den Focus meiner Behandlung und lassen Sie mich Ihre individuelle Krankheitsgeschichte verstehen.

Meine langjährige Erfahrung als Physiotherapeutin und meine weiteren Therapiemethoden aus dem naturheilkundlichen Bereich lassen sich gut kombinieren und ergänzen. Dadurch kann ich Ihnen eine umfassende und individuelle Behandlung für alle Bereiche anbieten.

Schulmedizinisches Wissen und alternative Vorgehensweisen können sich sinnvoll ergänzen.

Gerne stehe ich Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung!

martina henninger

BERUFLICHER WERDEGANG

Ausbildungen, Fortbildungen und Qualifizierungen auf einen Blick.
1995-1998Ausbildung an der privaten Berufsfachschule für Physiotherapie
Abschluss: staatlich geprüfte Physiotherapeutin
1998-2001Tätigkeit als angestellte Physiotherapeutin in einer Privatpraxis
1998-2001Mehrere zertifizierte Fortbildungen im Bereich Physiotherapie
seit 2001Eigene Praxis für Physiotherapie in Bad Windsheim
2001-2011Mehrere Fortbildungen im Bereich der alternativen Heilmethoden
2011Absolvieren der Heilpraktikerprüfung am staatlichen Gesundheitsamt in Ansbach
2012-2016Studium der Klassischen Homöopathie an der Deutschen Akademie der Klassischen Homöopathie in Laub
Abschluss mit Facharbeit und Diplom
seit 2016(zusätzlich) eigene Praxis für Klassische Homöopathie